Ausgezeichnet!

Die Trophies der DWM: Wettbewerbe von Weltruf

Medaillen für höchsten Genuss

Die Deutsche Wein Marketing ist mit jährlich fünf Verkostungswettbewerben auf der ganzen Welt als Qualitätsgarant nicht mehr aus der internationalen Weinbranche wegzudenken – und gibt Weinliebhabern wichtige Orientierungshilfen, vom Handel bis an die Bar.

Ausgezeichnet!

Jährlich werden über 15.000 Weine aus 40 Ländern von 400 internationalen, hochqualifizierten Prüfern verkostet und prämiert. Mittlerweile finden Trophys in Deutschland, Portugal und sogar Asien statt, um die enorme Nachfrage zu decken. Damit sind die Trophys der DWM die mit wichtigsten Veranstaltungen in der Weinwelt.

Schirmherrschaft mit höchsten Qualitätsansprüchen

Alle Wettbewerbe stehen unter der Schirmherrschaft der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) und der Internationalen Union der Önologen (UIOE) und sind damit die am strengsten kontrollierten Wettbewerbe weltweit. Damit wird sichergestellt, dass alle Trophies nach denselben fairen Richtlinien und hohen Qualitätsansprüchen durchgeführt werden.

Von Berlin bis nach Daejeon: grenzenlose Qualität

Zu den Trophies der DWM gehören die Berliner Wein Trophy – die mittlerweile zweimal jährlich stattfindende „Haustrophy“ des Berliner Unternehmens –, die Portugal Wine Trophy in Porto und die auf Anhieb bahnbrechend erfolgreiche Asia Wine Trophy in Daejeon/Südkorea.

 

Trophy-Medaillen als wertvolle Orientierungshilfe

Es gibt so unzählig viele Weine, dass es selbst Weinliebhabern schwerfällt, immer die richtige Wahl zu treffen. Bei einem Wein mit DWM Medaille können Sie sicher sein: Es handelt sich um ein Spitzenerzeugnis, prämiert von unabhängigen Feinschmeckern. 

Die Trophies der DWM

Pro Jahr richtet die DWM fünf hoch angesehene Verkostungswettbewerbe aus: 

Berliner Wein Trophy (2 x jährlich)

Asia Spirit Trophy

Weinliebhaber klicken bitte einfach auf den Namen der Trophy, um mehr zu erfahren. Winzer und Händler finden unter Profis ausführliche Informationen.

Wie funktioniert eine Trophy?

Bei einer Trophy werden viele unterschiedliche Weine bzw. Spirituosen, die zuvor von Winzern und Importeuren eingereicht worden sind, unter Ausschluss der Öffentlichkeit von einer unabhängigen internationalen Fachjury verkostet und mit Punkten bewertet. Jeder Juror darf an den Trophy-Tagen, meist sind es drei oder vier in Folge, nur eine bestimmte Anzahl von Weinen verkosten. Die Größe der Jury richtet sich also nach der Anzahl der eingereichten Weine. Die Zahl der möglichen Einreichungen ist stets begrenzt.